Team

 

Initiator und Obmann  von Pro KaRo-Brunn

Verantwortlicher für den Bereich "Ökonomie"

 

Seit Nov. 2012: Gemeindevorstand 

 

Kontakt: karobrunn@aon.at

                06506730802

 

 

Helmut Gröller, Jahrgang 1949, verheiratet,            4 Kinder,  6 Enkelkinder. Nach dem Besuch der     VS erlernte er  den  Beruf des Wagenschmiedes   in  D.- Kaltenbrunn.                                                    Nach dem Grundwehrdienst, einjährige Ausbildung zum  Jagdkommando -Soldaten.

 

1970 Umzug nach Düsseldorf, arbeitete dort als Schweißer und als Arbeitstechniker. Von 1971-1979 Ausbildung zum  Industriemeister für Maschinen- und Gerätebau sowie die Techniker-Ausbildung für Industrial Engineering.1980 Rückkehr mit Familie nach Deutsch Kaltenbrunn.

  

Bis zum Pensionsantritt 2010 berufstätig  bei Fa. Steyr-Daimler-Puch bzw. MagnaSteyr in Graz, u.a. in den  Funktionen - Fertigungsplaner, Projektleiter, Troubleshooter, Lieferantenmanager und in den letzten 7 Jahren als Einkaufsverantwortlicher für Entwicklungsprojekte.

 

War 24 Jahre evangelischer Pfarrgemeinderat, von 1988 - 2013 Kassier von der Wassergenossenschaft DK. - Unterberg und von 1996 - 2013 Obmann vom Tennisclub D.- Kaltenbrunn.   

 

Hobbys: Familie, Tennis, Radfahren, Walken, Reisen, Lesen, Internet 

Lebensmotto: Positiv denken, Leben und leben lassen!  

 

Verantwortlicher für den Bereich "Kultur und Sport"

Schriftführer 

Seit Nov. 2012  Gemeinderat

 

Kontakt:  gerald.mayrhofer@schule.at

                  066473386513 

 

 

 

Gerald Mayrhofer, geb.1958, verheiratet,2 Kinder

Nach Absolvieren des Bundesheeres (Einjährig Freiwilliger), Studium in Graz (Deutsch, Geografie und Wirtschaftskunde, Lehramt). Seit 1985 Lehrer, seit 1986 an der HTBL Pinkafeld. Zahlreiche schulische und außerschulische Weiterbildungen. Seit 1976 unentgeltlich im Nachwuchssport in Vereinen der Gemeinde tätig, bis 2002 im Fußball, seither im Orientierungslauf.

 

Hobbys: Lesen, einige Sportarten, Fotografie, Modellbahn

Motto: Sport ist kein Hobby, sondern eine Lebenseinstellung. 

Verantwortlicher für den Bereich "Ortsbildgestaltung"

Kassier

Seit Oktober 2017 Gemeinderat

 

Kontakt:  e.puschnig@aon.at

                  0660 40 666 90

 

Erich Puschnig, Jahrgang 1946, verheiratet, 3 Kinder, erlernte nach der Volks- u. Hauptschule vier Jahre den Beruf als Elektroinstallateur und war nach der Absolvierung des Bundesheeres, zwölf Jahre als

Leiter eines technischen Büros in derselben Branche tätig.

 

Ab 1986 war er als einer der Leiter in der Produkt - Qualitätskontrolle zusammen mit einem Team, fünf Jahre bei der Firma Polaroid beschäftigt.

 

Nach einem zweijährigen Lernprozess bei einem Fotografen, machte er sich als Autodidakt selbstständig und hat in einem benachbarten Bezirksvorort, mehr als 21 Jahre einen Fotohandel, zusammen mit dem Gewerbe als selbstständiger Fotograf betrieben.

 

Nach einem schweren Unfall mit langanhaltender Rehabilitation, ging er 2003 in die Invaliditätspension und  engagierte sich seit dieser Zeit besonders in seiner Glaubensgemeinschaft. 

Verantwortlich für die Bereiche

" Vereine u. Feuerwehren"

Seit Oktober 2017  Ersatzgemeinderat

 

 

Kontakt: 06641514516

 

 

 

Rudolf Gölles, geb. 1967, verheiratet, 2 Söhne und 2 Enkelkinder.Nach der Pflichtschule erlernte er das Maurerhandwerk bei der Fa. Winter wo er  nahezu bereits  30 Jahre beschäftigt und seit geraumer Zeit als Baustellenleiter im Einsatz ist! Sehr engagierter Einsatz bei der Feuerwehr-Berg und bei der  Wassergenossenschaft Unterberg

.

Seine Leidenschaften sind Fußball, Eisstockschießen und die Feuerwehr. Lebensmotto: Toleranz u. Fairness 

Mitverantwortlicher für den Bereich "Kultur und Sport"

Obmann - Stellvertreter

 

 

 

Kontakt: geryfriedl@gmx.at

                 06645410220 

 

Gerald Friedl, geb. am 12. August 1967, ledig, besuchte die VS in Rohrbrunn und die HS in Rudersdorf. Danach absolvierte er die Handelsschule in Stegersbach. Nach einem  einjährigen Praktikum bei der Marktgemeinde Stegersbach, war er bei der ehemaligen Fa. Verdichter (heute ACC) beschäftigt. Seit 1986 ist er Angestellter der Österreichischen Post AG. Dort fungiert er seit 2002 in leitenden Positionen. Zuerst Leiter der Postfiliale Güssing, ab 2006 Filialmanager für die Region Burgenland und südl. NÖ. Aktuell ist er Basenleiter der Zustellbasis Güssing.

 

Gerald Friedl ist seit frühester Jugend begeisterter Sportler. Fußball, Leichtathletik und Radfahren gehören zu seinen Leidenschaften. Daher ist er auch in seinem "normalen" Leben sehr leistungsorientiert eingestellt.

Mitverantwortlicher für den Bereich "Kultur“

Kassier - Stellvertreter

 

 

  

Kontakt: 06641863445

 

 

 

Friedrich Prenner, geb. 19. Februar 1956, verheiratet seit 1985, hat mit seiner Frau Ulrike einen Sohn (Jürgen, Jg. 1986).Nach der Pflichtschule  erlernte er den Beruf Tischler.

 

Der Liebe wegen kam er vor 27 Jahren aus Ebersdorf bei Hartberg (Stmk.) nach Deutsch Kaltenbrunn und lebt mit seiner Familie seit dieser Zeit am Oberberg.

 

Nach acht Jahren Arbeit in seinem Beruf ging er zum Baugewerbe und arbeitet bis zu seiner Pensionierung 2017, als Schalungszimmerer. 

 

Seit 2010 beschäftigt er sich in seiner Freizeit, als besonderes Hobby, mit der graphischen Malerei.

Mitverantwortlicher für den Bereich "Ortsbildgestaltung"

Schriftführer - Stellvertreter 

 

Kontakt: e.tagschuetz@a1.net

                 0664928662  

 

 

Eduard Tagschütz, Jahrgang 1948, verheiratet, zwei Kinder, erlernte nach der Volks- u. Hauptschule den Beruf des Einzelhandels- kaufmannes.

                             

Den Präsenzdienst leistete er in der Schwarzenberg - Kaserne in Salzburg-Siezenheim ab.

 

Von 1973 bis zu seiner Pensionierung war er leitender  Angestellter einer großen Elektrofirma und als Chef - Ein- und  Verkäufer tätig.

         

Neben seiner Leidenschaft für die Fotografie und Gartengestaltung will er

sein Fachwissen und  seine  Erfahrung  den  Bürgern und Bürgerinnen von Deutsch Kaltenbrunn und Rohrbrunn zur Verfügung stellen. 

 

 

 

Kontakt: fabri@gmx.net

                 0680 3231033

 

 

 

 

Brigitte Fauster, geb.1959 in Graz, 2 Kinder, erlernte nach der  Volks- u. Hauptschule den Beruf des EHK. Nach der Lehre führte sie einige Jahre eine Filiale mit auszubildenden Lehrlingen. Dort erarbeitete sie sich die Praxis zur Selbstständigkeit. Durch Weiterbildung in verschiedenen Bereichen,  auch mehrjährige Auslanderfahrung.

 

Über die Leidenschaft zum Motorrad fuhr sie immer wieder gerne ins Burgenland, wobei ihr unser Ort besonders gut gefiel. Sie siedelte daher 2009 mit Freude nach Deutsch Kaltenbrunn.

 

Hobbys: Familie, Natur, Tiere, verschiedene Sportarten und besonders das Fahren mit dem Motorrad.

 

Lebenseinstellung: Familienfreundlich, tolerant, sozial, Gerechtigkeit und vor allem „leben und leben lassen“. 

 

 

 

 

 

Kontakt: d.puschnig@gmx.at

                 0664 9500075

 

 

Dominik Puschnig geb.1992, ledig

 

Schulbildung: VS Deutsch-Kaltenbrunn, HS Rudersdorf, Ecole Güssing

 

Berufsausbildung: Lehre Werkzeugbautechniker im Triality Ausbildungssystem, ACC Austria GmbH, Fürstenfeld  Lehrabschlussprüfung April 2012.

Z.z. beschäftigt bei der Firma:  IWS Fertigungstechnik GmbH. Ilz

 

Persönliches Kurzprofil:         verantwortungsbewußt

 selbständig

                  teamfähig

                  loyal 

 

 

 

 

 

Kontakt: fritzl.willi@bnet.at

                 0650 4703850

 

 

Fritzl Willi, geb. 1954, verheiratet, 8facher Vater, 3 facher Großvater

 

Als Schulabbrecher in der 6. Klasse eines Kärntner Hohlkopfgymnasiums war mein Weg bis zur Karriere als Graphic Designer sehr steinig.

 

Nach einer 4jährigen Lehre als Bleisetzer (ohne Zukunftsoption) arbeitete ich nach der Bundesheer-Ausbildung zum (Menschen-)Jäger in verschiedenen Druckereien in Salzburg, Wien und der Steiermark als Fotosetzer, Druckformentechniker, Reprofotograf, Buchbindereihelfer, Illustrator, Texter und Korrektor, Sachbearbeiter und Printcontroller, seit 1991 als selbständiger Graphic-Designer bis zu meiner Pensionierung 2016.

 

Ich begeistere mich für die Vielfalt und Einzigartigkeit aller Spezien in der Natur, für vergangene, gegenwärtige und zukünftige Kultur und für alles, das den Ausbruch des 1. Weltfriedens einleiten könnte. 

 

Als Vater einer friedliebenden Familie mit einem großen Bekanntenkreis liegen mir ein rücksichtsvolles MiteinanderGewaltverhinderung 

und die Achtung der Würde des Menschen besonders am Herzen.